Meine Highlights aus 10 Jahren bei RUNA REISEN

Ich mit Rollstuhl im Messe-Kletterpark

Ein neues Jahr hat angefangen und auch ich werfe einen Blick zurück, nach dem Motto: „ist das schon so lange her?“. Ja tatsächlich musste ich feststellen, dass ich jetzt bereits zehn Jahre bei RUNA REISEN arbeite.

Ein Blick hinter die Kulissen von RUNA
(Teil 1 meines Rückblicks)

In den vergangenen zehn Jahren habe ich so einiges bei RUNA und den Reisen für RUNA erlebt! Hier ein paar meiner persönlichen Highlights:

Anfangszeit

Meine erste Begegnung mit RUNA REISEN war eigentlich schon im Sommer 2007. Mitte 2007 rief mich ein ehemaliger Arbeitskollege, mit dem ich im Außendienst für einen Sanitätsgroßhandel gearbeitet habe, an. Er hätte einen jungen Mann kennengelernt, der ein Reiseunternehmen für Menschen mit Behinderung gegründet hätte. Dieses suchte jetzt einen Rollstuhlfahrer, der sich mit verschiedenen Behinderungen und Hilfsmitteln auskennt. Da ich mal Heilpädagogik studiert habe und im Sanitätsfachhandel gearbeitet habe, hätte er mich empfohlen. „Meine Highlights aus 10 Jahren bei RUNA REISEN“ weiterlesen

Selbstverständlich? Das steht mir doch zu!

Mit dem Rollstuhl am Strand einen Kaffee geniessen

Nicht mehr lange und dann ist Weihnachten!

Aus diesem Grund möchte ich mal einen Text zu dem Thema „das ist doch selbstverständlich“ und über die Haltung „das steht mir doch zu“ schreiben.

Meine Frau hat mal gesagt: „wenn ich dich glücklich machen will, brauche ich dir nur eine gute Tasse Kaffee machen und dir eine Zigarette geben. Mehr braucht es gar nicht!“

Damit hat sie nicht ganz Unrecht, jedenfalls ist dem meistens so! Warum? „Selbstverständlich? Das steht mir doch zu!“ weiterlesen