Das Fußballmuseum in Dortmund

Ihr seid in den Ferien zu Hause und sucht noch nach einem interessanten, rollstuhlgerechten Freizeitangebot? Dann kann ich euch das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund wärmstens empfehlen!

Hier kommen nicht nur eingefleischte Fußballfans auf ihre Kosten. Das Museum ist interessant für jung und alt und bietet gerade in den Ferien ein interessantes Programm für die ganze Familie. Auch in Sachen Barrierefreiheit, kann ich zumindest für Rollifahrer einen dicken Daumen hoch geben!

Das rollstuhlgerechte Fussballmuseum in Dortmund

Hier wurde auch an Rollstuhlfahrer gedacht!

Neben den obligatorischen Grundvoraussetzungen, wie Behindertentoiletten und der Erreichbarkeit aller Ebenen, hat das Museum auch in Sachen Ausstellung hervorragend mitgedacht!

Niedrige Vitrinen, die Kinder und Rollstuhlfahrer gleichermaßen nützen, Infoterminals- und Touchscreen-Monitore, die hervorragend auch mit dem Rolli anfahrbar und nutzbar sind, und und und…

Der Rundgang für Rollstuhlfahrer ist vorbildlich ausgeschildert und Highlights, wie das 3D-Kino und das Videokarussel sind ohne Einschränkungen nutzbar.

Mit Rollstuhl ins Fussball-Museum
Im Deutschen Fussballmuseum wird an Rollstuhlfahrer gedacht

Deutsche Fußball-Geschichte wird lebendig

Auf zwei Ebenen, die originell als erste und zweite Halbzeit betitelt sind, begibt sich der Besucher zunächst auf die Spuren der vier deutschen WM-Titel. Beginnend mit 1954 (Das Wunder von Bern) und mit dem Höhepunkt 2014 endend, gibt es noch einmal Gänsehaut, wenn Deutschland wieder Weltmeister wird.

Fussball-Geschichte wird lebendig

In der zweiten Halbzeit wird dann Bundesligageschichte lebendig. Von spannenden Videoangeboten, über den Selbstversuch als Sky-Moderator, bis hin zum Mitgestalten der Fußballzukunft im „Pott“ hat das Museum einiges in petto.

Also, packt eure sieben Sachen und dann ab nach Dortmund auf die Spuren deutscher Fußballgeschichte

Dortmund, die unterschätzte deutsche Großstadt

Dortmund hat für Rollstuhlfahrer deutlich mehr zu bieten, als auf den ersten Blick zu erwarten ist. Neben dem Fußballmuseum gibt es noch weitere rollstuhlgerechte Angebote, die einen Besuch definitiv wert sind. Aus diesem Grund werden wir bei RUNA REISEN ab Herbst auch eine eigene Wochenendreise nach Dortmund ins Programm aufnehmen. Wählen könnt ihr dann zwischen einem Sport- und einem Kulturarrangement. Seid gespannt… 😉

2 Replies to “Das Fußballmuseum in Dortmund”

  1. Da sind wir sehr gespannt. Als Herzblut- bvbfans wäre dies ein super Angebot, natürlich mit dem Besuch eines Heimspiesl im wunderschönen Westfalen Stadion.
    Wie wäre denn die Anreise?
    Privat oder organisiert?

    1. Hallo Silke! Beides wird möglich sein. Da die meisten RUNA-Gäste mit dem eignen Pkw oder der Bahn auf Städtereise gehen, werden wir uns besonders hierauf konzentrieren. Ein rollstuhlgerechter Haus-zu-Haus Transfer wäre aber auch sicherlich organisierbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.